Aktuell beinhaltet die Modellpalette von Royal Alloy Germany 125er und 300er Classic-Roller. 

Die TG Series ist das Flaggschiff von Royal Alloy, das höchste Liebe zum Detail und erstklassige Ausstattung vereint.
Die 300-cm³-Motor ist ein 4 Ventiler, wassergekühlt und mit Magneti Marelli-Einspritzung: eine Garantie für Robustheit, Qualität und Leistung, um den TG 300 S sowohl auf täglichen als auch auf offenen Roadtrips durch die Stadt einzusetzen. 
In der Tigara Grande-Serie (Punto Grande) werden die ohnehin verwendeten grandiosen Materialien (Gehäuse der Karosserie aus gestanztem Edelstahlblech auf Mehrrohrrahmen mit dem Aluminiumlenker) erweitert mit verschiedenen Elementen aus Aluminiumguss  ( z.B. die "Nase" des Frontschildes und der serienmäßige Gepäckträgers ). Moderne Technik bietet die Instrumententafel auf der Basis eines Vollfarb-TFT-Bildschirms und eine vollständige LED-Beleuchtung. Technische Raffinessen wie das serienmäßige duale ABS System von Bosch, eine fortschrittliche Anti-Dive Vorderradaufhängung und eine doppelte Hinterradaufhängung, hydraulische Stoßdämpfer und eine einstellbare Federvorspannung sind ebenfalls serienmäßig. Leistungstechnisch muss sich das Flaggschiff vor keiner Konkurrenz verstecken. Für Classic-Roller ungewöhnlich starke 25,15 PS Leistung bei 7.500/min und 24,5 Nm bei 6.500/min sind herausragend. Die 125er TG Modelle vereinen die selben edlen Komponenten wie die 300er TG. Auch der leistungsstarke Motor mit starken 10,5kW bei 9.500/min und 11Nm bei 7.500/min sucht seines Gleichen. Die TG gibt es auch in einer 125er Version. Keine Einbußen in den Komponenten und der Qualität. Die 125er kommt mit einem leistungsstarken wassergekühlten Motor mit stolzen 10,5kW/14,27PS. 

Jetzt endecken
Preise, Farben & Technische Daten




Relativ neu in der Royal Alloy Familie, aber dennoch extrem beliebt, sind die GP-Series. Die 300er GP mit der klassischen Grand-Prix-Karosserie wurde als Alternative zum bereits bekannten TG entwickelt. Etwas abgespeckter in der Ausstattung ( weniger Aluminium-Elemente, LCD Display ) aber dennoch in der selben Qualität, mit den selben technischen Ausstattung und der selben Leistung.

Der Motor, der zum Antrieb verwendet wird, ähnelt dem der TG 300 S. Auch hier schlummert ein ausgereifter wassergekühlter Motor mit einem 4-Ventil-Zylinderkopf und elektronischer Einspritzung von Magneti Marelli, der eine maximale Leistung von 25,15 PS bei 8.250 U / min entwickelt und mit seinem Gewicht von nur 152 kg hohe Reisegeschwindigkeiten auf offener Straße verzeichnen kann. Dieses verleiht diesem besonderen Roller eine große Agilität, um sich auch in den am stärksten überlasteten Städten bewegen zu können. Unterschiede gibt es weiter im Design und in der geteilten Sitzbank ( TG durchgehend ). Serienmäßig ist auch hier der hochwertige Gepäckträger. Die GP gibt es ebenfalls als 125er Version mit einem ebenfalls starken wassergekühlten Motor der es auf 10,5kW/14,27PS bringt.  



Preise, Farben & Technische Daten






 
 
 
 
E-Mail